Samstag, 22. Februar 2014

{Zukunft} So geht es mit mir weiter!

Hallo alle zusammen,

heute möchte ich euch von meinen zukunfstpläne erzählen. Ich habe in einem Monat mein Abi hinter mir und ich war so lange unsicher, was ich danach machen will. Ich habe viele bewerbungen geschrieben und viele Absagen bekommen. Mittlerweile habe ich mich dazu durchgerungen studieren zu gehen, doch weil ich immer noch nicht weiß was ich machen will, werde ich etwas machen, das eigentlich mehr ein Wunschtraum war:


Ich werde nach Neuseeland gehen und für ein Paar Monate Work and Travel machen! 
Das ist für mich ein rießiger schritt, vor allem weil ich alleine gehen werde. Aber ich will endlich etwas erleben und mir über meine Ziele klar werden.  Gebucht ist noch nichts aber nach dem schriftlichen Abi ist es soweit.

gründe für mich:
ich habe schon die ganze zeit schreckliches fernweh und während alle meine Freunde im Urlaub waren, bin ich zuhause geblieben, weil ich keine begleitung, Geld oder zeit hatte. Meine Eltern sind selbstständig, weshalb auch ein Urlaub mit ihnen nie möglich war. Das ist meine Chance endlich einmal aus dem Schwarzwald rauszukommen und etwas zu erleben.

Wenn nicht jetzt wann dann? Ich sehe nach dem Abi als die perfekte Zeit, vor allem da ich weder eine Ausbildungsstelle habe noch einen Plan was ich studieren möchte. ich habe Zeit und Mittel um es zu tun. Warum danna auch nicht tun?

Alleine? Ja ich gehe alleine, weil ich 1. niemand kenne der mit will, 2. weil ich etwas für mich machen will. Ich will nach den vermutlich 7 Monate nach Hause kommen mit einem Sack voll neuen Erkenntnisse und auch etwas gewissheit über meine Zukunft. Ich möchte selbstständiger werden und wo geht das besser als auf der anderen Seite der Erdkugel?

Selbstzweifel! Nach circa 20 Absagen quälen einen schon die einen oder anderen Selbstzweifel. Ich möchte mir etwas beweisen.

Warum Neuseeland? 
Working Holidays kann man ich Australien, Kanada und Neuseeland machen. Mich reizt Neueseeland einfach am meisten. Ich interessiere mich sehr für geologie und da hat Neuseeland eine Menge zu bieten.

Was sagen deine Eltern?
Begeistert sind sie nicht. Aber ich habe ihnen in einem brief {schreiben kann ich besser als reden} was die UAszeit für mich bedeutet und was für eine Chance es wäre für mich als Persönlichkeit.

Finanzieren?
Ich habe mein ganzes Weihnachst/geburtstags/Arbeitsgeld gespart und noch ein Sparbuch von meiner Oma das sie für ihre Enkel angelegt hat. ich werde aber trotzdem davor, währendessen und danach arbeiten gehen, dass ich so wenig wie möglich von dem Sparbuch ausgeben muss.

Wenn ihr noch mehr Infos darüber wollt, dann sagt mir doch bescheid. Ich bin Feuer und Flamme und würde am liebsten morgen schon in den Flieger steigen :)

Kommentare:

  1. Das ist ein großer Schritt, den du da wagen möchtest. Du solltest es aber auf jeden Fall tun, denn das sind Erlebnisse die nicht jeder machen kann und die dich ungemein bereichern werden. Auch wenn es dann vor Ort vielleicht anfangs etwas schwer wird. Ich hoffe du schaffst es und mach bitte ganz viele Fotos ;)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Chrissi, ich finde es super von diesen großen Zukunftsplänen zu hören! Ich habe wirklich größten Respekt vor dir und dieser großartigen Entscheidung! Nächstes Jahr wird es auch für mich für Work & Travel nach Neuseeland gehen und ich freue mich schon von deinen Erfahrungen zu hören! :-) Da habe ich doch tatsächlich eine "Vortesterin", haha.
    Ich wünsche dir alles Liebe, XOXO Leo

    AntwortenLöschen