Dienstag, 12. Februar 2013

[Pony] Styling

Hallo alle zusammen,

heute möchte ich euch zeigen, wie ich meinen Pony dazu bringen, so hinzuliegen wie er soll:

Also ich style meinen Pony immer nach dem Haare waschen, denn wenn man ihn einmal in form hat, dann muss man ihn an den folgenden tagen meist nur noch kämmen und er liegt wieder.

1. Schritt: Harre waschen
hier shamponier ich das haar ganz einfach und für die Spitzen verwende ich Spülung oder Kur.

 2. Schritt: Haare kämmen
 hier kämme ich alle Haare von hinten nach vorne

3.Schritt: Scheiteln
ich ziehe von hinten her einen Mittelscheitel, bis an die Stelle, wo mein Pony beginnt


 4. Schritt: Föhnen
Ich benutze eine Bürste und meinen Föhn von Grundig

 1. trockne ich den Pony frontal ein bisschen an
 2. ziehe ich dann mit der bürste den Pony ganz glatt und föhne sie dabei ganz trocken. So könnt ihr auch sämtliche Wirbel (ich habe auch einen :)) konrollieren
 5.Schritt: Schneiden
Ich schneide meinen Pony eigentlich immer ein bisschen, weil immer ein haar da liegt, das mich stört oder etwas länger ist als der Rest. Als ich dieses Bild gemacht habe, habe ich den Pony lange nach hinten getragen und deshalb war er ziemlich lang und ich musste ihn erstmal wieder grundkürtzen.
 6.Schritt: Fixieren
Hier benutze ich eigentlich immer Haarspray.


 So und das ist mein Pony, er ist schon sehr lang, aber ich mag das recht gern, weil wenn ich dann meine Brille aufhabe, dann passt die Länge ideal.

So dass wars auch schon. Das mache ich so alle 3 Tage, wenn ich meine Haare wasche. Wenn ich  Zeit habe, föhne ich nur den Pony und lass den Rest luftrocknen. Als nächstes zeige ich euch, welche Tools wichtig sind, wenn man einen Pony hat ;)
Schönen Tag noch :))

Kommentare:

  1. Hey danke für deinen Kommentar! Freut mich dass es dir gefällt! <3
    --> Fahre dieses Jahr wahrscheinlich noch nach Barcelona! Freue mich schon total! :)

    lg Jenny <3

    AntwortenLöschen
  2. Du bist ja wirklich eine Liebe! ♡
    Ich finde dein Tutorial sehr schön, da ich auch mal einen Pony hatte, aber nicht wusste wie ich ihn richtig gestylt kriege & dass ich ihn auch selber nachschneiden könnte - daran wollte ich gar nicht denken! :-D
    Wie ich sehe hast du das viele Feiern aber einigermaßen überstanden! Super! :-)
    Allerliebst, xoxo, Leo

    AntwortenLöschen